Einzigartig statt „anders sein um jeden Preis“

Wenn alle anders sind, sind alle wieder gleich

Wenn ich mir meine Timeline bei Facebook anschaue, das Fernsehen anschalte oder die Menschen in den verschiedensten Städten beobachte, dann stelle ich zur Zeit ein ganz besonderes Phänomen fest. Jeder will anders sein. Um jeden Preis. Komme, was da wolle. Die Gründe sind nicht immer wichtig, Hauptsache man ist anders. Diese „Ich-bin-anders-Attitüde“ spiegelt sich dann meist im Outfit, in Haltungen und bei Unternehmen in den verschiedensten Marketingkanälen wieder. Warum das so ist? Ich glaube, es liegt an der Sehnsucht der grauen Masse, endlich nicht mehr zur grauen Masse gehören zu wollen. Und diese Wunsch führt dann zu einer Suche nach Wegen, sich von dieser abheben zu können.

Trotzdem habe ich das Gefühl, dass der Großteil mit dieser Philosophie nicht besonders glücklich ist. Denn je mehr man dem allgemeinen Trend des „Hauptsache anders“ folgt, desto mehr entfernt man sich von sich selbst. Man lebt nach den Werten und Vorstellungen anderer Menschen und vergisst dabei, was einem selber wichtig ist und was die eigene Persönlichkeit ausmacht. Für mich allerdings die größte Ironie: Wenn alle auf einmal anders sind, dann sind ja am Ende doch wieder alle gleich, nicht wahr?

Also was tun, gibt es eine Möglichkeit, sich zu differenzieren und zu einer Persönlichkeits-Marke mit Ecken und Kanten zu werden? Aber selbstverständlich. Statt ein unechtes „anders sein um jeden Preis“ zu verfolgen (und damit den Blick nach Außen zu richten) lohnt sich der Blick auf die eigenen Stärken (also nach Innen). Erst, wenn Sie in der Lage sind, die eigene Einzigartigkeit zu erkennen, sind Sie auf dem besten Weg, sich von der großen Masse zu differenzieren. Und einzigartig zu sein ist nun mal etwas anderes, als anders zu sein. Ihre Talente, Fähigkeiten, Ihr Wissen und die Dinge, die Ihre Persönlichkeit ausmachen, bilden in Summe Ihre individuelle Einzigartigkeit. Nehmen Sie diese wahr und trauen Sie sich, die einzelnen Faktoren auch nach Außen zu tragen. Und auf einmal sind Sie dann doch anders. Aber auf eine Art und Weise, die es auf der Welt nur einmal gibt. Einzigartig eben.

Was macht Ihre Einzigartigkeit aus?