Invictus: I am the Master of my Fate. I am the Captain of my Soul.

Jedes Jahr kurz vor Silvester lese ich das fantastische Buch Think and grow Rich von Napoleon Hill, um mich ein wenig zu inspirieren und auf die kommenden 12 Monate einzustellen. Obwohl ich das Buch schon häufig gelesen habe, kommen mir jedes mal wieder neue Ideen, und irgendein starker Impuls ist immer dabei.

In diesem Jahr bin ich vor allem an einer Stelle hängen geblieben, in der Napoleon Hill über die Kraft der Gedanken schreibt. Er wählt als Metapher das wundervolle Gedicht von William Henley: Invictus.

Ich hatte eine von Morgan Freeman gesprochene Version des Gedichts schon seit Monaten in meiner Youtube-Playlist und finde es in der Kombination von Text und seiner genialen Stimme noch einmal eine Spur inspirierender. Nicht umsonst soll Nelson Mandela eine Kopie von „Invictus“ in seiner Gefängniszelle über all die Jahre seiner Haft aufbewahrt haben.

Die beiden dominierenden Zeilen des Gedichts lauten

I am the Master of my Fate – I am the Captain of my Soul.

Und Napoleon Hill fügt dieser Aussage noch hinzu, was genau uns zum Schöpfer unseres Schicksals macht: Es sind unsere Gedanken. Denn wir werden, was wir den ganzen Tag denken.

Ob es nun Zufall war, dass mir dieses Gedicht gerade jetzt wieder „einfiel“, oder ob es eine Manifestation meiner Gedanken der letzten Wochen war, soll hier keine Rolle spielen. Ich finde aber, dass „Invictus“ ein wunderbares Motto für das Jahr 2013 bietet und ich möchte Ihnen deshalb dieses kleine Gedicht für einen guten Start in die kommenden 12 Monate schenken.

Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr, und für Ihre beruflichen und persönlichen Ziele nur das Beste!

Be the Master of your Fate – Be the Captain of your Soul. Und vor allem: Leben Sie mit A+ Attitüde!

Herzlichst,

Ihr Ilja Grzeskowitz

Invictus

Out of the night that covers me,
Black as the Pit from pole to pole,
I thank whatever gods may be
For my unconquerable soul.

In the fell clutch of circumstance
I have not winced nor cried aloud.
Under the bludgeonings of chance
My head is bloody, but unbowed.

Beyond this place of wrath and tears
Looms but the Horror of the shade,
And yet the menace of the years
Finds, and shall find, me unafraid.

It matters not how strait the gate,
How charged with punishments the scroll.
I am the master of my fate:
I am the captain of my soul.

William Ernest Henley

Invictus – Gesprochen von Morgan Freeman