Positives Denken: Wie funktioniert es und was bringt es?

Die ganze Wahrheit über die Kraft der Gedanken

Positives Denken: Schon Napoleon Hill in seinem grandiosen Buch „Think and Grow Rich“ oder James Allen in „As a Man Thinketh“ wussten um die Kraft der Gedanken, und dass die Art, wie wir denken der entscheidende Faktor für die Ergebnisse im Leben ist. Trotzdem gibt es wenige Themen, die so kontrovers diskutiert werden, wie das positive Denken. Dank Filmen wie „The Secret“ oder Büchern wie „Bestellungen beim Universum“ wissen mittlerweile nicht mehr nur Spitzensportler, erfolgreiche Unternehmer oder Topmanager, welchen Unterschied die zielgerichtete Fokussierung der eigenen Gedanken machen kann. Doch viele Kritiker tun positives Denken vor allem als esoterischen Humbug ab, der nicht mehr als eine Modeerscheinung ist. Der große Unterschied liegt wie so oft in der Interpretation und vor allem darin, wie wir positives Denken anwenden.

Die innere Jukebox entscheidet über den Fokus

Positives Denken
Positives Denken: Sie werden, was Sie den ganzen Tag denken

Die Grundidee des positiven Denken ist einfach: Unser Gehirn kann nur einen Gedanken zur Zeit verarbeiten. Und dieser kann entweder positiv oder negativ sein. Eine schöne Metapher hierfür ist eine dieser altmodischen Jukeboxes, die früher in Bars, Restaurants und Kneipen standen. Nachdem man 10 Pfennig eingeworfen und die Taste „F4“ gedrückt hatte, ging ein Greifarm nach hinten und entnahm die gewählte Platte dem Register. Und wenige Sekunden später erklang dann „Verdammt ich lieb Dich“ von Matthias Reim, oder welchen Song man sich auch immer ausgesucht hatte.

In unserem Kopf läuft ein ähnlicher Prozess ab. Wenn wir in einer neuen Situation sind, dann hat unser Gehirn zwei Platten zur Auswahl, auf die es zurückgreifen kann. Eine positive und eine negative. Welche der beiden gewählt wird, bestimmt dann die generelle Attitüde und die Summe der Programmierungen, denen wir uns täglich aussetzen. Und es erstaunt nicht, dass bei vielen Menschen der metaphorische Greifarm vollkommen automatisiert und konditioniert die negative Platte wählt.

Sie werden das, was Sie den ganzen Tag denken

Und nun kommt das Gesetz der Anziehung ins Spiel. Denn wohin Sie Ihren Fokus im Leben richten, dahin fließt Ihre Energie. Und wohin Ihre Energie fließt, davon werden Sie mehr bekommen. Wenn Sie also den ganzen Tag nur traurige Lieder hören, dann bildet sich schnell die Überzeugung: Die Welt klingt nunmal Moll. Und umgekehrt ist Ihr Weltbild eben Dur, wenn Ihr Fokus auf den entsprechenden Lieder liegt.

Bitte beachten Sie dabei, dass sich all diese Prozesse auf unbewusster Ebene und innerhalb weniger Millisekunden abspielen. Wenn wir etwas an der Programmierung unserer inneren Jukebox ändern wollen, dann müssen wir den Input überprüfen und ändern. Es macht einfach einen Unterschied: Umgeben Sie sich den ganzen Tag mit negativen Menschen, hören sich tagsüber die Schreckensmeldungen im Radio an, um dann mit RTL2, SAT1 und ähnlichen Sendern Ihren Tag gemütlich den Tag ausklingen zu lassen? Oder verbringen Sie Ihre Zeit mit Menschen, die Sie Ihren Zielen und Träumen näher bringen, lesen wertvolle Bücher und füttern Ihren Geist mit neuen Ideen und Möglichkeiten?

Positives Denken richtig angewendet

Ich selber bin ein riesiger Fan des positiven Denkens, einfach weil ich um die Kraft und die unausweichlichen Ergebnisse weiß, die es in meinem eigenen Leben hervorruft. Aber trotzdem wird das einfache Konzept von vielen Menschen falsch angewendet, dann als nicht wirkungsvoll abgetan und somit als unbrauchbar bezeichnet. Doch allen Kritikern sei gesagt: Positives Denken ist nicht das Aufsetzen der berühmten rosaroten Brille und das Ausblenden von Problemen.

Es bringt einfach nichts, durch den eigenen Garten zu gehen, das wuchernde Unkraut zwar wahrzunehmen, dann aber zu sagen: „Ich denke jetzt positiv…es ist kein Unkraut da…es ist kein Unkraut da!“ Lassen Sie es mich klar und deutlich sagen: Dies ist kein positives Denken, sondern einfach eine Verzerrung der Realität und ein ziemlich sicherer Weg, keinen Erfolg im Leben zu haben. Eine bessere Strategie wäre es, das Unkraut wahrzunehmen und sich dann zu fragen: „Wie soll mein Garten diesen Sommer aussehen und was muss ich dafür tun?“ Der große Unterschied liegt nun in der Fokussierung auf das positive Ergebnis.

Die geheime Zutat für positives Denken, dass nachhaltig wirkt

Das Geheimnis des positiven Denkens, der Unterschied zwischen exzellenten und mittelmäßigen Ergebnissen versteckt sich im letzten Absatz. Es ist das Umsetzen, das Handeln und das Machen. Denn positives Denken kann nur dann seine volle Kraft entfalten, wenn es mit den entsprechenden Handlungen kombiniert wird. Nur zu Hause zu sitzen und einen Wunsch nach dem anderen ans Universum abzuschicken, ist nicht genug!

Aber wenn Sie erst einmal die berühmte 51% Schwelle erreicht haben, und der innere Greifarm automatisch einen positiven Gedanken wählt, dann sind Sie sowieso voller Motivation und Tatendrang, um Ihre vielen Ideen in die Realität umzusetzen. Und diese Ergebnisse beeinflussen dann wiederum Ihre Programmierungen und der Anteil der positiven Gedanken wächst auf 55, 75 und vielleicht sogar auf 90%. Es kommt zu einer sich selbst verstärkenden Spirale, die Ihre gesamte Lebensqualität beeinflusst.

Positives Denken: Ein Leitfaden für Ihr Leben

Und genau so wird ein Schuh aus dem positiven Denken. Ich bin mir sehr bewusst, dass ich dieses Thema im Rahmen eines kurzen Blogartikels nur anreißen kann und dass viele Aspekte entweder nur gestreift oder gar weggelassen wurden. Aber die Kernausssage lässt sich in einem einzigen Satz zusammenfassen, der für mich eine Art Leitfaden für mein Leben in allen Bereichen geworden ist:

„Positives Denken alleine lässt Sie noch überhaupt nichts erreichen. Aber mit positiven Denken erreichen Sie ALLES besser, als Sie es mit negativem Denken tun würden.“

Und nun wünsche ich Ihnen viel Freude mit der aktuellen Episode von Attitüde TV, in der es ebenfalls um das positive Denken geht. Vergessen Sie nicht, meinen Videokanal bei Youtube zu abonnieren, um in Zukunft ganz bequem über neue Episoden informiert zu werden. Ich freue mich über Ihre Kommentare und Erfahrungen.