Warum scheitern Veränderungen?

Die richtige Motivation zur Veränderung ist entscheidend

Mit der Veränderung ist das so eine Sache. Jeder weiß, dass sie notwendig ist. Jeder weiß auch eigentlich wie es theoretisch funktioniert. Wenn da nur das Wörtchen „eigentlich“ nicht wäre. Bereits im Jahr 1995 hat Professor John P. Kotter in einer großen Studie hunderte Unternehmen jeglicher Größenordnung untersucht, die aktiv Changemanagement betrieben haben. Dabei ist er zu dem Ergebnis gekommen, das 70 % aller Veränderungsvorhaben gescheitert sind und nicht das gewünschte Ergebnis gebracht haben. In anderen Worten heißt das:

2 von 3 Veränderungen sind gescheitert!

Auch heute, ca. 20 Jahre später, hat sich an dieser Zahl nicht wirklich viel geändert. Und es gilt nicht nur für den unternehmerischen Kontext, sondern auch für unseren Alltag. An welche persönlichen Veränderungen können Sie sich erinnern, die nicht das Ergebnis gebracht haben, welches Sie sich vorgenommen hatten? Die spannende Frage lautet nun: Warum scheitern Veränderungen?

Eine Antwort auf diese Frage erhalten Sie in diesem kurzen Ausschnitt aus meinem Vortrag „Die Veränderungs-Formel: Chancen nutzen & Wandel gestalten“. Der komplette Mitschnitt meines Auftritts im Berliner BKA Theater ist ebenfalls auf DVD erhältlich.