Was bedeutet eigentlich Attitüde?

Erfolg durch die richtige innere Haltung

Es ist schon phänomenal. Als ich im Jahr 2012 mit den Recherchen zu meinem Buch „Attitüde – Erfolg durch die richtige innere Haltung“ begann, habe ich hunderte Menschen gefragt: „Sag mal, was bedeutet für Dich eigentlich der Begriff Attitüde?“ Ich stieß damals vor allem auf fragende Gesichter und nur wenige Frauen gaben mir als Antwort: „Klar, das kenne ich von Heidi Klum und Germany´s Next Topmodel“. Seitdem habe ich es mir auf die Fahne geschrieben, den Begriff „Attitüde“ wieder salonfähig zu machen, denn für mich ist es der größte Erfolgsfaktor, den wir im Leben nutzen können.

Attitüde wird durch die „Aktion Arschloch“ wieder populär

Obwohl mein Buch über die Attitüde sich sehr gut verkauft, bei den Lesern gut ankommt und mittlerweile bereits in der dritten Auflage ist, so waren die Suchanfragen nach diesem Begriff bisher immer recht durchschnittlich. Bis zum September 2015. Denn im Rahmen der aktuellen Flüchtlingsdebatte wurde die Aktion Arschloch ins Leben gerufen, die es sich zum Ziel gesetzt hatte, den 90er Jahre Hit „Schrei nach Liebe“ der Berliner Band „Die Ärzte“ wieder auf Platz 1 der Charts zu hieven. Und tatsächlich, auch durch die private Unterstützung der Musiker gelang es innerhalb weniger Tage, die Spitze der Downloadcharts zu besetzen.

Aber was ist Attitüde denn nun?

BücherZeitgleich zum Sturm auf die Hitparade kam es allerdings zu einem weiteren Phänomen: Die Suchanfragen auf Google nach dem Begriff Attitüde verdreißigfachten sich innerhalb weniger Tage. Woran das lag? Tja, im Text des Liedes kommt folgende Zeile vor: „Du bist wirklich saudumm, darum geht’s dir gut. Hass ist deine Attitüde, ständig kocht dein Blut. Alles muss man dir erklären , weil du wirklich gar nichts weißt. Höchstwahrscheinlich nicht einmal, was Attitüde heißt!“ Und wahrscheinlich waren nicht nur die im Song besungenen Arschlöcher etwas ahnungslos, sondern auch ein Großteil der Käufer. Denn plötzlich wollte ganz Deutschland wissen: „Was bedeutet Attitüde denn nun?“

Attitüde bei Google

Meine Definition von Attitüde

Was_ist_AttitüdeIch möchte Ihnen verraten, was ich unter diesem so häufig gesuchten Begriff verstehe: Für mich ist Attitüde mehr als nur eine innere Haltung oder die Einstellung, mit der Sie eine Aufgabe erledigen. Es ist viel mehr eine Philosophie und die Art und Weise, wie Sie mit dem Leben und seinen vielfältigen Herausforderungen umgehen. Und das nicht nur einmalig, sondern jeden Tag aufs Neue und in jeder denkbaren Situation. Vom Brötchen kaufen beim Bäcker bis hin zum Millionen-Deal in der Firma. Es ist die Art und Weise, wie Sie denken, reden, morgens aufstehen und abends zu Bett gehen. Wie Sie mit ihren Kindern spielen und mit ihren Kunden umgehen. Wie Sie reagieren, wenn alles glatt läuft, und wie Sie es machen, wenn der Wind des Lebens ihnen direkt und scharf ins Gesicht bläst. Es ist dabei nicht so sehr, dass „was“ Sie tun, sondern vor allem das „wie“ und ganz besonders das „warum“.

Das ist allerdings nur die Kurzform. Wenn Sie tiefer in das Thema einsteigen wollen, dann möchte ich Ihnen gerne mein Buch „Attitüde – Erfolg durch die richtige innere Haltung“ ans Herz legen. Es ist als Hardcover, E-Book und Hörbuch auf Amazon oder bei mir im Shop erhältlich.

Und nun interessiert mich Ihre Meinung. Was ist Attitüde für Sie? Was verstehen Sie unter diesem Begriff? Schreiben Sie mir Ihre Meinung ins Kommentarfeld. Ich freue mich 🙂