Blogstöckchen: "This is how I work - this is how i blog"

Heute habe ich von meiner lieben Kollegin Cordula Nussbaum eine Mail erhalten, in dem Sie mir ein so genanntes Blogstöckchen zuwarf, dessen Ursprungsidee von Isabella Donnerhall stammt. Und ich gebe es zu, aber ich musste erst einmal Google…
, ,

Neujahrsansprache 2013/2014

Was wirklich wichtig ist Wenn Sie heute den Fernseher einschalten, dann werden Sie in den Neujahrsansprachen von Merkel, Gauck & Co. wieder einmal en Detail hören, was WIR alles brauchen, was WIR alles sollten und was WIR alles müssen.…
, ,

Es gibt kein Grau - Warum die Welt entweder schwarz oder weiss ist

Entscheidungen treffen als Schlüsselkompetenz für die Zukunft “Haben Sie auch manchmal ein Problem damit, sich zu entscheiden? Regelmäßig höre ich folgenden Satz: “Ach Ilja, ich bin mir häufig so unsicher, wie soll ich da die richtige…
,

Liebe Networker auf Xing, LinkedIn...und Facebook

Ein Leitfaden für ehrliches Beziehungsmanagement im Online Marketing …ich habe mich ja mittlerweile dran gewöhnt, dass ihr mir pro Tag unaufgefordert mein Postfach mit den abstrusesten Angeboten vollspammt. Ich habe es auch akzeptiert,…
,

Positives Denken: Wie funktioniert es und was bringt es

Die ganze Wahrheit über die Kraft der Gedanken Positives Denken: Schon Napoleon Hill in seinem grandiosen Buch “Think and Grow Rich” oder James Allen in “As a Man Thinketh” wussten um die Kraft der Gedanken, und dass die Art, wie wir…
, ,

Mangel oder Überfluss?

Die Attitüde macht den Unterschied Ja, lieber Leser, nun ist es schon wieder soweit. In weniger als 48 Stunden geht das Jahr 2012 zu Ende und in 2013 warten 12 neue  Monate darauf, von uns bestmöglich genutzt zu werden. Und auch, wenn uns…
,

Wer fragt, der führt - Die Fragetechniken der Profis

5 Tipps, um jedes Gespräch in die gewünschte Richtung zu führen Wenn Sie die Kunst des Fragens beherrschen, können Sie ein Gespräch in jede beliebige Richtung führen. Dies ist zu erst einmal eine These, die viele Menschen zumindest ein…
, ,

10 Tipps für Service als Attitüde

Service als Erfolgsfaktor Nummer 1 Heute bin ich nach einer Woche in New York wieder in Berlin gelandet und habe leider gleich direkt beim Verlassen des Flughafens den Unterschied des Servicegedankens in den USA und Deutschland feststellen…