Schlagfertigkeit und Spontanität lernen

Schlagfertigkeit

Spontanität und Schlagfertigkeit

Du bist in einer Diskussion oder einer unangenehmen Situation und stehst etwas perplex da? Dir fällt in diesem Moment nicht ein, was du erwidern kannst? Aber dann im Nachhinein fallen dir viele Argumente und Aussagen ein, die du in diesem Moment doch hättest sagen können. Oder aber du hast etwas vorbereitet. Zum Beispiel für einen Vortag für anderthalb Stunden und sollst plötzlich alles in einer Stunde schaffen. Wie soll das sponti funktionieren? Heute soll es also darum gehen, wie man Schlagfertigkeit und Spontanität lernen kann, damit einem in solchen Momenten das richtige einfällt und du nicht mit der Situation überfordert bist.

So geht’s

In der oben beschrieben Situation hast du also plötzlicher weniger Zeit und musst deinen Vortrag oder das Meeting kürzen. Ist das so spontan möglich? Ilja war schon öfters in solch einer Situation und kann jeder Zeit seine Vorträge an die spontanen Änderungen anpassen. Das liegt daran, dass er genau weiß, was er, wie rüberbringen möchte und sehr gut vorbereitet ist.  Wenn jetzt aber auch noch kurz vor Beginn des Meetings oder des Vortrags die Technik streikt, ist das Chaos perfekt. In diesem Moment kommt es nur darauf an, wie gut du vorbereitet bist, Denn wenn du deine Inhalte kennst und einen Plan davon hast, was das Ziel des Meetings oder des Vortrags ist, kannst du dies auch ohne Technik und nur auf die wichtigsten Dinge runter brechen und somit alles in der noch übrigen Zeit schaffen.

Schlagfertigkeit während Unterbrechungen

Ungeplante Unterbrechungen können vorbereitet werden. Wenn jemand den Meeting-Raum verlässt oder ein Handy klingelt, kannst du dir zwei Sätze vorbereiten, die die Stimmung auflockern. Das wirkt in diesem Moment auf die anderen, wie ein spontaner, lockerer und schlagfertiger Spruch, welcher einfach vorbereitet war. Denn mit solchen Unterbrechungen kann man in jedem Meeting oder Vortrag rechnen. Das Ziel ist es auf jede Eventualität vorbereitet zu sein, denn das wirkt auf die anderen im Raum sofort als schlagfertig und spontan. Die Anwesenden wissen nicht, was der eigentliche Plan war, daher fällt es nicht auf und du nimmst dir den Druck, wenn du weißt, dass hierbei trotz dessen Fehler passieren dürfen.

In Diskussionen:

Es gibt in jedem Bereich immer wieder Diskussionen, die nach dem gleichen Muster geführt werden. Oder du weißt, dass es sich mit dieser einen Person immer um das gleiche dreht. Reflektiere also genau diese Diskussion. Im Nachhinein werden dir weitere Argumente einfallen. Wenn du das nächste Mal also wieder in dieser Diskussion landest, kannst du neue Argumente und schlagfertige Aussagen machen, da du vorbereitet in dieses Gespräch gegangen bist.

Vorbereitung als Key

Der Key zu spontanem Handeln und schlagfertig wirkenden Aussagen ist also die Vorbereitung. Nimm dir zum Beispiel ein Notizbuch oder eine Notizen-App mit und mache dir Notizen nach einer Diskussion, einem Meeting oder einem Vortrag und schreibe auf, was dir im Nachhinein einfällt oder wofür du einen schlagfertigen Satz gebraucht hättest. Damit kannst du das Gespräch einwandfrei reflektieren und dich sogar noch mit anderen austauschen und dir dazu eine Anregung einholen. Wenn dann die überlegten Aussagen keinen Effekt haben, streichst du sie wieder und überlegst dir wieder etwas neues. Oder aber es hat funktioniert und kann somit in dein Repertoire an schlagfertigen Aussagen aufgenommen werden. Die vorbereitete Schlagfertigkeit lässt dich aber auch sicher fühlen. Das ist auch ein Faktor der wichtig ist, um entspannt und gewappnet auf spontane Situationen im Meeting, der Diskussion oder beim Vortrag zu reagieren.

Conclusion

Spontanität und Schlagfertigkeit sind ein Lernprozess und erfordern Vorbereitung und Reflektion. Je mehr Erfahrungen du sammelst, desto leichter wird es dir auch fallen!

Wenn du bereits in solchen Situationen warst, hilft dir das, um besser damit umzugehen. Falls du hierzu Fragen hast, hilft es dir vielleicht nochmal die Podcast-Folge von Ilja anzuhören. Ansonsten kannst du auch gerne ein Kommentar hinterlassen.