,

Die Welt verändern – geht das überhaupt

Die Welt verändern - geht das überhaupt

Die Welt verändern – egal ob global oder im Business-Kontext

Heute geht es in der “Change Show” um ein großes Thema: Die Welt verändern. Aber geht das überhaupt? Viele Leute haben sich dieses Thema auf die Fahne geschrieben. Auch ich habe in der letzten Zeit häufig eine Frage gestellt bekommen, die genau in diese Richtung geht. Daher habe ich mir überlegt diese Podcastfolge aufzunehmen, da ich denke, dass dies für sehr, sehr viele von euch relevant ist.

Was kann ich denn als einzelne Person überhaupt schon ausrichten?

Diese Frage gilt auf der globalen, gesellschaftsorientierten Ebene genauso wie im Business-Kontext. Ob man als einzelner überhaupt die Welt verändern kann, ist eine durchaus komplexe Frage. Denn immer, wenn es um das Thema Change geht, gibt es keine Patentlösung. Denn jede Veränderung, jedes Team und jede Organisation sind individuell. Man muss jedes Mal ganz genau und individuell hinschauen. Trotzdem gibt es drei große Faktoren, die sehr stark beeinflussen, wie sehr einzelne Menschen in der Lage sind große Räder in Bewegung zu setzen.

  1. Faktor: Love it, change it or leave it.
    Klingt etwas ausgelutscht, denn wir haben diesen Satz alle schon 1000x gehört. Dennoch trifft diese Aussage den Nagel nach wie vor mittig auf den Kopf. Egal wie die Rahmenbedingungen sind, du hast grundsätzlich drei Möglichkeiten damit umzugehen. Nutze sie!
  2. Faktor: Sei jetzt und heute gut in dem was du aktuell tust und fokussier dich auf die Dinge, die in deinem Einflussbereich liegen.
    Egal wie unzufrieden wir mit dem Status Quo sind, wichtig und entscheidend ist, gut unter den aktuellen Rahmenbedingungen zu sein.
  3. Faktor: Fang immer bei dir selber an!
    Unabhängig davon, welche Veränderungen man sich wünscht, es ist essentiell bei sich anzufangen. Das heißt persönliche Verantwortung für den eigenen Einflussbereich zu übernehmen.

Auf den ersten Blick kannst du nicht viel tun, auf den zweiten jedoch eine ganze Menge. Wenn das jeder Mensch auf dieser Welt tun würde, dann würde es auch zu einer großen Veränderung kommen. Bevor wir uns also das nächste Mal darüber aufregen, dass andere nicht mitmachen, lasst uns bei uns selbst anfangen. Ich denke, damit haben wir einen guten Start gemacht. Von daher lass uns gemeinsam die Welt verändern, lass uns bei uns anfangen und schauen, was am Ende dabei rauskommt. Ich wünsche dir viel Spaß beim Anhören dieser Folge! 🙂

In die Podcast-Episode #120: „Die Welt verändern – geht das überhaupt“ kannst du hier reinhören:

Die Podcastfolge unterwegs auf dem Smartphone anhören

 

 

Mein Tipp: Am besten abonnierst du den Podcast gleich mit der App deiner Wahl. Dann erhälst du jede neue Folge ganz bequem und vor allen anderen auf dein Smartphone gesendet. Auf iTunes, Spotify oder Android.

Und nun freue ich mich auf deinen Kommentar und eine spannende Diskussion. Vor allem interessiert mich, ob du beim Thema Veränderung bereits als gutes Beispiel voran gehst.

Herzlichst, Dein

Signature Ilja Grzeskowitz