LEADERSHIP UND FÜHRUNG – EINE DEFINITION

leadership definition

Was ist Leadership?

Die Leadership Definition hat sich massiv verändert. Moderne Führung ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren der sich wandelnden Zeit. Die Unternehmen sehen sich heute vollkommen anderen Herausforderungen gegenüber, als es noch vor 15 Jahren der Fall war. Technologische Innovationen, neue digitale Vertriebskanäle, der Wandel von der Produktions- zur Informationsgesellschaft und die immer mehr zunehmende Vernetzung der globalen Märkte haben eines besonders deutlich werden lassen:

Fachliche Qualifikationen machen nur noch 20 % des Unternehmenserfolges aus. Die anderen 80 % hängen von den Leadership-Qualitäten der Führungskräfte ab. Statt austauschbaren Fachkompetenzen sind es vor allem die Kreativität, die Ideen und die Identifikation der beteiligten Menschen, die ein Unternehmen wachsen und es langfristig am Markt überleben lassen. Dies gilt für große Konzerne genauso wie für den mittelständischen Betrieb, wie auch für das Internet-Startup.

Die Leadership Definition wandelt sich

Aus diesen Betrachtungen wird deutlich, dass sich sowohl die Definition von Führung als auch von Management im Laufe der letzten zehn Jahre extrem gewandelt hat. Vorbei sind die Zeiten der traditionellen Bosse. Die Zukunft gehört den modernen Leadern und Führungskräften, die Eigenschaften wie Vertrauen, Transparenz und Empathie in den Mittelpunkt stellen. Lassen Sie uns daher  die Leadership Definition genau ansehen.

Leadership Definition: Was ist moderne Führung?

Leadership ist die Kunst des Führens. Doch nicht jede Führungskraft ist auch ein Leader, denn oftmals werden die Begriffe Leadership & Management miteinander vermischt.
Meine Definition von Leadership lautet wie folgt:

Leadership ist die Fähigkeit, einer Gruppe von Menschen eine (neue) Vision und Richtung zu geben, so dass diese sich mit dem Ziel und der Haltung aktivierend identifizieren können. Ein guter Leader ist in der Lage, diese Vision, nicht nur sprachlich attraktiv zu formulieren, sondern sie auch mit Werten und Überzeugungen zu füllen und – die wichtigste Voraussetzung von allen – sie durch das eigene Handeln vorzuleben.

Management hingegen kann wie folgt definiert werden:

Management ist die Fähigkeit, innerhalb einer Gruppe die beteiligten Personen, Prozesse und Ressourcen anhand von bereits etablierten Werten, Überzeugungen und Regeln zu steuern, zu kontrollieren und optimal einzusetzen.

Beide Fähigkeiten sind wichtig, und die eine ohne die andere ist meistens wirkungslos. Wenn jedoch eine Führungskraft sowohl Leadership- wie auch Managementqualitäten besitzt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass sie mit ihrem Team überdurchschnittlichen Erfolg hat.

Leadership vs Management

Aus der obigen Leadership Definition lässt sich schnell erkennen, dass Management sich vor allem auf die Fokussierung auf Prozesse und vorhandene Ressourcen fokussiert, während Leadership und Führung sich mit den Menschen beschäftigen. Ein guter Leader lebt dabei ein gewünschtes Verhalten immer vor und ist gleichsam in der Lage, wertschätzend und inspirierend zu kommunizieren, so dass sich das Team mit der gemeinsamen Vision und den geteilten Werten identifizieren kann. Eine moderne Führungskraft ist daher immer auch ein guter Kommunikator und Coach und weniger eine Person, die anweist und den eigenen Status durch Druck und Angst aufrecht erhält.

Leadership & Führung definieren sich durch das Wirken. Nicht durch die Position.

Mit 27 Jahren war Ilja Grzeskowitz der jüngste Geschäftsführer eines großen deutschen Handelskonzerns.  Er startet in einer Zeit, in der jede dritte Filiale geschlossen wurde, die Umsätze rückläufig waren und der Großteil der ihm unterstellten Führungskräfte doppelt so alt war, wie er selbst. Eines war schnell klar: Sein Universitätsdiplom half kein Stück weiter. Stattdessen schaffte er es auch in schweren Zeiten, seine Mitarbeiter für sich zu gewinnen, und ihnen seine strategische Vision und Leadership-Philosophie zu vermitteln. Mit einer motivierenden und Vertrauen schaffenden inneren Haltung gelang es ihm, notwendige Veränderungsprozesse zu initiieren, die von allen mit viel Einsatz und Commitment umgesetzt wurden. Heute beantwortet er in Firmen und Unternehmen die Frage: “Was ist Leadership?” und zeigt Wege für erfolgreiche Führung auf.

P.S.: Ich hoffe, dass Ihnen die kurze Leadership Definition einen Mehrwert geliefert hat. Es gibt natürlich auch eine Keynote Speech zum Thema Leadership. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, damit wir über Ihre konkreten Bedürfnisse und Anforderungen sprechen können.

Eintrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Change Monday!

Erhalte jeden Montag neuen Input, der dich inspiriert und motiviert.
Als Bonus gibt es mein Hörbuch „Let’s talk about Change, Baby!“ GRATIS als Download dazu.

Vorname:

E-Mail:

Awards

Auszeichnungen, Awards & Preise
  • 2013: Publikumspreis für außergewöhnliche Rednerleistungen
  • 2013: Rednerpreis „Best Media“
  • 2014: Rednerpreis „Best Performer“
  • 2016: Aufnahme als erster Deutscher in den C-Suite Book Club in New York City
  • 2016: Certified Speaking Professional (CSP), verliehen durch die National Speakers Association in Phoenix/Arizona
  • 2016: Rednerpreis „Best Brand“
  • 2018: Best Business Book Award für über 100.000 verkaufte Exemplare auf der Frankfurter Buchmesse
  • 2019: Fellow of the PSA, verliehen durch die Professional Speaking Association UK & Ireland

Vision

Diese Überzeugungen treiben uns an
  • Wir glauben, dass Unternehmen sich verändern, wenn die Menschen sich verändern.
  • Wir glauben, dass eine Kultur der Veränderung jede noch so ausgetüftelte Strategie schlägt.
  • Wir glauben, dass wir für unsere Ergebnisse verantwortlich sind. Für die guten, wie die schlechten.
  • Wir glauben, dass in jedem Problem eine Chance steckt.
  • Wir glauben, dass Motivation auf Sinnhaftigkeit und Werten basiert und nicht auf externen Faktoren.
  • Wir glauben, dass in jedem Menschen ein großes Feuer lodert, das nur darauf wartet, entzündet zu werden.
  • Wir glauben, dass sich alles verändert, wenn Sie sich verändern.
  • Wir glauben, dass innovatives Denken, harte Arbeit und Commitment die Grundlage für Erfolg bilden.
  • Wir glauben an Individualität und Diversity statt an Gleichmacherei.
  • Wir glauben an einfache Lösungen und nicht an komplizierte Probleme.
  • Wir glauben an Klarheit, Entschiedenheit und Integrität.
  • Wir glauben an Ergebnisse und nicht an Ankündigungen.
  • Wir glauben, dass der Umgang mit Veränderung die wichtigste Schlüsselkompetenz der Zukunft sein wird.

Werte-Codex

Diese Werte treiben uns an
  • Verantwortung: Nur wenn jeder persönliche Verantwortung übernimmt, können wir gemeinsam erfolgreich sein.
  • Dankbarkeit: Wir gehen mit einer Attitude of Gratitude durchs Leben. Wir geben, bevor wir nehmen.
  • Diversity: Wir respektieren jeden Menschen so wie er ist und behandeln ihn individuell.
  • Integrität: Wir lassen Taten sprechen und tun, was wir angekündigt haben.
  • Unterstützung: Niemand gewinnt allein. Deshalb ist uns das Team heilig.
  • Familie: Erfolg hat bei uns eine klare Reihenfolge: Family First, dann kommt das Business.
  • Bedeutung: Für uns ist Job nicht nur Job. Unser gesamtes Wirken beruht auf Sinnhaftigkeit, um die Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen.
  • Humor: Wir lachen gerne und viel, besonders über uns selbst. Denn für uns muss Arbeit vor allem eins: Spaß machen!
  • Qualität: Wir haben hohe Ansprüche an unsere Produkte, unseren Service, besonders aber an uns selbst.
Natürlich gibt es für uns auch einige NO-GO‘s:

Gleichgültigkeit. Beliebigkeit. Feigheit. Egoismus. Rumeierei. Zynismus. Humorlosigkeit. Schwarzmalerei. Gewalt. Hass. Dogmatismus. Besserwisserei. Opportunismus.

Mission

Unternehmensphilosophie

Die Unternehmensphilosophie basiert auf unserem gesamten Denken, Handeln und Wirken. Unternehmen verändern sich, wenn die Menschen sich verändern. Deshalb glaube ich fest an zwei Dinge: An die Kraft der individuellen Persönlichkeit und die Magie einer von starken Werten getriebenen Veränderungskultur. Wenn sich die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Menschen mit den übergeordneten Organisationszielen im Einklang befinden, entsteht ein magischer Cocktail aus Leidenschaft, Commitment und operativer Exzellenz. Dies haben wir in unserem Mission Statement zusammengefasst:

“Mein Businessansatz ist radikal menschlich, denn ich bin der festen Überzeugung, dass der Mensch in Zeiten der immer schneller werdenden Veränderung der wichtigste Erfolgsfaktor der Zukunft ist. Ich helfe Menschen dabei, ein auf Selbstbestimmung, persönlicher Freiheit und Sinnhaftigkeit basierendes Leben zu führen. Ich unterstütze Organisationen und Unternehmen, die großen Chancen der Veränderung zu nutzen und eine Change Kultur zu etablieren, die von geteilten Werten, Diversity und Sinn geprägt ist. Die individuelle Definition von Erfolg ist dabei der kraftvolle Fixstern, der Weg dort hin die Veränderung.”

Vita

Überblick über mein bisheriges Berufsleben
  • 1975: Geboren in der schönen Hansestadt Lübeck
  • 1994: Abitur am Carl-Jacob-Burkhardt Gymnasium zu Lübeck
  • 1994: Zivildienst am Universitätsklinikum Lübeck: Arbeit mit behinderten und lernschwachen Kindern in einer integrativen Einrichtung.
  • 1995 – 2001: Studium der Wirtschaftswissenschaften in Greifswald, Mannheim und Hamburg. Schwerpunktfächer: Marketing, Wirtschaftspädagogik und Organisationstheorie. Abschluss: Diplom Kaufmann
  • 1995 – 2001: Diverse Jobs, u.a.: Dolmetscher für amerikanische und nigerianische Unternehmen, Barkeeper, Businessplan Schreiber, Consultant für Start-Ups, Business Development Manager
  • 2002 – 2008: Geschäftsführer für Karstadt, Hertie und Wertheim mit insgesamt zehn Standorten in Lübeck, 2 x Hamburg, Kassel, Mönchengladbach, Frankfurt/Oder und 5x Berlin
  • 2008 – 2009: Storemanager IKEA in Hamburg
  • 2009: Gründung von Ilja Grzeskowitz – Veränderung. Einfach. Machen.
  • 2013-2015: Lehraufträge an der Berlin School of Law and Economics und der SRH Hochschule
  • Seit 2009: Internationaler Keynote Speaker, Bestsellerautor von 12 Büchern und Change Berater
  • Seit 2013: Initiator und Gastgeber des Change Awards
  • 2020: Gründung des Solopreneur Clubs