Wir sind Changemaker – Eine Anstiftung zur Veränderung

changemaker deutsch

Was ist ein Changemaker?

“Ilja, was ist überhaupt ein Changemaker?” Diese Frage höre ich oft, wenn Menschen meine Anmoderation vor Keynote Speeches hören, meine Email-Signatur lesen, oder mein LinkedIn Profil aufrufen. Mit diesem Artikel möchte ich diese Frage gerne umfassend beantworten. Und weil ich gerne noch einen Schritt weitergehen möchte, handelt es sich mehr um ein Manifest. Mein großes Ziel ist es nämlich, den Hashtag #WirSindChangemaker um die Welt gehen zu lassen, und die Changemaker Community wachsen, und zu einer Bewegung werden zu lassen, die eine riesige Delle ins Universum haut

Die Definition von Changemaker auf Deutsch

Die Definition des Begriffs ist recht einfach, schließlich setzt er sich aus zwei Wörtern zusammen: Change und Maker. Also Veränderung und Macher. Daraus ergibt sich folgende Definition:

“Changemaker sind Menschen, die offen gegenüber neuen Ideen sind, innovativ denken und mutige Entscheidungen treffen. Vor allem aber legen sie ihren Fokus auf die Umsetzung, das Ausprobieren und die aktive Gestaltung der Zukunft.”

Natürlich bin ich mir bewusst, dass aktuell viele ähnliche Begriffe kursieren. Ein kurzes Überfliegen verschiedenster Social Media Profilbeschreibungen führt zur Erkenntnis, dass mit Buzzwords wie “Change Agent”, “Change Manager” oder “Change Enthusiast” aktuell herumgeschmissen wird, wie Kamellen auf dem Kölner Karnevalsumzug.

Changemaker sind anders

Was macht uns Changemaker also anders? Warum verbirgt sich hinter diesem Begriff mehr als nur ein weiterer gehypter Titel? Für mich ist es die Intention hinter dem Hashtag #WirSindChangemaker. Die Attitüde, die zu einem ganz besonderen Umgang mit Change jeglicher Art führt. Im Kleinen wie im Großen. Im persönlichen Alltag wie im Job. Und sowohl bei selbst initiierten Veränderungen, als auch bei externen Krisen, Problemen und Herausforderungen.

Diese besondere innere Haltung lässt sich am besten mit dem UnChange Mindset beschreiben (zu diesem Thema schreibe ich übrigens gerade ein neues Buch). Und weil das Mindset immer auf den Faktoren Identität, Werten und Beliefs basiert, kommt hier die DNA unserer Changemaker Bewegung.

Die Changemaker Identität

  • Wir hinterfragen den Status Quo
  • Wir gestalten statt zu verwalten
  • Wir ermutigen die Menschen um uns herum
  • Wir lassen Taten statt Worte sprechen
  • Wir leben unsere Werte
  • Wir entwickeln innovative Ideen
  • Wir treffen mutige Entscheidungen
  • Wir gestalten die Zukunft aktiv
  • Wir wissen: Niemand gewinnt alleine
  • Wir übernehmen Verantwortung
  • Wir jammern nicht, wir machen
  • Wir führen mit Vertrauen, Transparenz und Empathie
  • Wir sind Surfertypen für andere
  • Wir fördern Diversität
  • Wir erschaffen eine Kultur, von der andere ein Teil sein wollen
  • Wir wissen, dass Klarheit, Fokus und Hartnäckigkeit zu außergewöhnlichen Ergebnissen führen
  • Wir hören niemals auf, zu lernen
  • Wir haben große Träume und eine starke Vision
  • Wir machen einen Unterschied
  • Wir sagen AuJa zur Veränderung
  • Wir sind leidenschaftlich, mutig und ein klein wenig verrückt

Die Changemaker Werte

  • Verantwortung: Niemand gewinnt alleine! Aber nur wenn jeder an seinem Platz persönliche Verantwortung übernimmt, können wir gemeinsam erfolgreich sein.
  • Dankbarkeit: Wir gehen mit einer Attitude of Gratitude durchs Leben. Wir geben stets, bevor wir nehmen.
  • Diversity: Wir respektieren jeden Menschen so wie er ist, und behandeln jede Person individuell.
  • Integrität: We walk our talk. Wir lassen Taten statt Worte sprechen und tun das, was wir angekündigt haben.
  • Unterstützung: Das Team ist uns heilig und wir machen die Menschen in unserem Umfeld groß und erfolgreich.
  • Familie: Erfolg hat bei uns eine klare Reihenfolge: Family First, dann kommt das Business.
  • Bedeutung: Für uns ist unser Job nicht nur ein Job. Unser gesamtes Wirken beruht auf Sinnhaftigkeit und wir tun unser Bestes, die Welt jeden einzelnen Tag ein kleines Stückchen besser zu machen.
  • Humor: Wir lachen gerne und viel, besonders über uns selber. Denn für uns muss Arbeit vor allem eins machen: Spaß!
  • Exzellenz: Wir haben hohe Ansprüche und Standards. An unsere Produkte, unseren Service, besonders aber an uns selber.

Die Changemaker No-Go Werte

  • Gleichgültigkeit
  • Beliebigkeit
  • Feigheit
  • Egoismus
  • Rumeierei
  • Zynismus
  • Humorlosigkeit
  • Schwarzmalerei
  • Gewalt
  • Hass
  • Dogmatismus
  • Besserwisserei
  • Opportunismus.
 
Unsere positiven, vor allem aber unsere No-Go Werte sind unser Leuchtturm und niemals verhandelbar. Solltest Du also einen der No-Go Werte als entscheidendes Prinzip in Deinem Leben definiert haben, dann heißt es: Sorry, we are DEFINITELY not for you!

Die Changemaker Beliefs

  • Wir glauben, dass Unternehmen sich verändern, wenn die Menschen sich verändern.
  • Wir glauben, dass eine Kultur der Veränderung jede noch so ausgetüftelte Strategie schlägt.
  • Wir glauben, dass wir für unsere Ergebnisse verantwortlich sind. Für die guten, wie die schlechten.
  • Wir glauben, dass in jedem Problem eine Chance lauert.
  • Wir glauben, dass Motivation auf Sinn und Werten basiert, und nicht auf externen Faktoren.
  • Wir glauben, dass in jedem Menschen ein großes Feuer lodert, das nur darauf wartet, entzündet zu werden.
  • Wir glauben, dass sich alles verändert, wenn wir uns verändern.
  • Wir glauben, dass innovatives Denken, harte Arbeit, Commitment die Grundlage für Erfolg bilden.
  • Wir glauben an Individualität statt an Gleichmacherei.
  • Wir glauben an einfache Lösungen und nicht an komplizierte Probleme.
  • Wir glauben an Klarheit, Entschiedenheit und Integrität.
  • Wir glauben an Ergebnisse und nicht an Ankündigungen.
  • Wir glauben an Teamwork und nicht an Einzelkämpfertum.
  • Wir glauben, dass ein einzelner Mensch mit seinen Ideen und Taten die Möglichkeit besitzt, die Welt aus ihren Angeln zu heben

Das Changemaker Manifest

Die Kombination dieser Identität, Werte und Überzeugungen macht einen Changemaker aus. Und meine große Vision ist es, dass immer mehr Menschen voller Inbrunst und Leidenschaft unseren Battle-Cry in die Welt herausschreien: Wir sind Changemaker!

Das heißt übrigens nicht, dass wir nur mit der rosaroten Brille durchs Leben gehen, Probleme konsequent ignorieren und Veränderungen ausschließlich nur um der Veränderung wegen initiieren. Ganz im Gegenteil. Wir wissen, dass Change hart sein kann, zu schlaflosen Nächten führt und oft von einem Gefühl der Frustration begleitet wird. Und das ist ja noch nicht alles. Kommen Dir folgende Emotionen bekannt vor? Zweifel, Sorge, Angst, Überforderung, Einsamkeit, Verzweiflung oder Hoffnungslosigkeit.

All diese Gefühle sind normale Begleitumstände von Veränderungen. Wir alle haben sie. Du, ich und auch die erfolgreichsten Menschen dieser Welt. Entscheidend ist einzig und alleine, wie wir damit umgehen, welche Perspektive wir einnehmen und worauf wir unseren Fokus richten.

Der Unterschied, der einen Unterschied macht

Wir Changemaker wissen, dass die emotionale Achterbahnfahrt zu Veränderungsprozessen dazu gehört, richten unsere Aufmerksamkeit aber immer auf Chancen, Möglichkeiten und Lösungen. Es gibt so viele unglückliche, frustrierte und verzweifelte Menschen auf dieser Welt, weil die große Masse auf der einen Seite Fortschritt will, nicht aber bereit ist, die dafür notwendigen Veränderungen zu initiieren. Erst wenn man akzeptiert, dass es dafür eines persönlichen Changes bedarf, kommt es zu nie dagewesenen Durchbrüchen.

Wir Changemaker haben verstanden, dass Veränderungen der Weg sind, um unsere Ziele zu erreichen und unsere Träume zu leben. Aus diesem Grund, umarmen wir jeden Change, weil wir wissen, dass es eine großartige Möglichkeit ist, uns weiterzuentwickeln, besser zu werden und persönlich zu wachsen.

Werde Teil der Changemaker Bewegung

Hast Du Dich in den Beschreibungen dieses Artikels wiedergefunden? Dann würde es mein Herz mit Freude erfüllen, wenn Du die Entscheidung treffen würdest, ein Teil der #WirSindChangemaker Bewegung zu werden und die Philosophie, die Ideen und die Botschaften in die Welt zu tragen, damit sie sich dort multiplizieren können. Du bist dabei? Wunderbar, dann kommen hier vier Ideen, wie Du Teil der Changemaker Community werden kannst:

  1. Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Artikel mit weiteren Ideen und Vorschlägen.
  2. Lade Dir das Changemaker Manifest in Posterform herunter und hänge es an Deine Bürowand oder nutze es als Smartphone-Wallpaper (rechte Maustaste > Speichern Unter).
  3. Nutze bei Deinen Posts auf Social Media den Hashtag #WirSindChangemaker
  4. Werde Teil der Changemaker Community auf Discord und tausche Dich mit anderen Changemakern aus:  https://discord.gg/VRYpccjTUa 

Ich danke Dir von Herzen für Deinen Support. Die Welt hat genug von Mittelmaß und Menschen, die angepasst und frustriert ein Leben im seelischen Niemandsland führen. Sie lechzt nach mutigen Changemakern, die gemeinsam eine riesige Delle ins Universum hauen. Ich mache es einfach. Du au

wir sind Changemaker Manifest

Eintrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Change Monday!

Erhalte jeden Montag neuen Input, der dich inspiriert und motiviert.
Als Bonus gibt es mein Hörbuch „Let’s talk about Change, Baby!“ GRATIS als Download dazu.

Vorname:

E-Mail:

Awards

Auszeichnungen, Awards & Preise
  • 2013: Publikumspreis für außergewöhnliche Rednerleistungen
  • 2013: Rednerpreis „Best Media“
  • 2014: Rednerpreis „Best Performer“
  • 2016: Aufnahme als erster Deutscher in den C-Suite Book Club in New York City
  • 2016: Certified Speaking Professional (CSP), verliehen durch die National Speakers Association in Phoenix/Arizona
  • 2016: Rednerpreis „Best Brand“
  • 2018: Best Business Book Award für über 100.000 verkaufte Exemplare auf der Frankfurter Buchmesse
  • 2019: Fellow of the PSA, verliehen durch die Professional Speaking Association UK & Ireland

Vision

Diese Überzeugungen treiben uns an
  • Wir glauben, dass Unternehmen sich verändern, wenn die Menschen sich verändern.
  • Wir glauben, dass eine Kultur der Veränderung jede noch so ausgetüftelte Strategie schlägt.
  • Wir glauben, dass wir für unsere Ergebnisse verantwortlich sind. Für die guten, wie die schlechten.
  • Wir glauben, dass in jedem Problem eine Chance steckt.
  • Wir glauben, dass Motivation auf Sinnhaftigkeit und Werten basiert und nicht auf externen Faktoren.
  • Wir glauben, dass in jedem Menschen ein großes Feuer lodert, das nur darauf wartet, entzündet zu werden.
  • Wir glauben, dass sich alles verändert, wenn Sie sich verändern.
  • Wir glauben, dass innovatives Denken, harte Arbeit und Commitment die Grundlage für Erfolg bilden.
  • Wir glauben an Individualität und Diversity statt an Gleichmacherei.
  • Wir glauben an einfache Lösungen und nicht an komplizierte Probleme.
  • Wir glauben an Klarheit, Entschiedenheit und Integrität.
  • Wir glauben an Ergebnisse und nicht an Ankündigungen.
  • Wir glauben, dass der Umgang mit Veränderung die wichtigste Schlüsselkompetenz der Zukunft sein wird.

Werte-Codex

Diese Werte treiben uns an
  • Verantwortung: Nur wenn jeder persönliche Verantwortung übernimmt, können wir gemeinsam erfolgreich sein.
  • Dankbarkeit: Wir gehen mit einer Attitude of Gratitude durchs Leben. Wir geben, bevor wir nehmen.
  • Diversity: Wir respektieren jeden Menschen so wie er ist und behandeln ihn individuell.
  • Integrität: Wir lassen Taten sprechen und tun, was wir angekündigt haben.
  • Unterstützung: Niemand gewinnt allein. Deshalb ist uns das Team heilig.
  • Familie: Erfolg hat bei uns eine klare Reihenfolge: Family First, dann kommt das Business.
  • Bedeutung: Für uns ist Job nicht nur Job. Unser gesamtes Wirken beruht auf Sinnhaftigkeit, um die Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen.
  • Humor: Wir lachen gerne und viel, besonders über uns selbst. Denn für uns muss Arbeit vor allem eins: Spaß machen!
  • Qualität: Wir haben hohe Ansprüche an unsere Produkte, unseren Service, besonders aber an uns selbst.
Natürlich gibt es für uns auch einige NO-GO‘s:

Gleichgültigkeit. Beliebigkeit. Feigheit. Egoismus. Rumeierei. Zynismus. Humorlosigkeit. Schwarzmalerei. Gewalt. Hass. Dogmatismus. Besserwisserei. Opportunismus.

Mission

Unternehmensphilosophie

Die Unternehmensphilosophie basiert auf unserem gesamten Denken, Handeln und Wirken. Unternehmen verändern sich, wenn die Menschen sich verändern. Deshalb glaube ich fest an zwei Dinge: An die Kraft der individuellen Persönlichkeit und die Magie einer von starken Werten getriebenen Veränderungskultur. Wenn sich die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Menschen mit den übergeordneten Organisationszielen im Einklang befinden, entsteht ein magischer Cocktail aus Leidenschaft, Commitment und operativer Exzellenz. Dies haben wir in unserem Mission Statement zusammengefasst:

“Mein Businessansatz ist radikal menschlich, denn ich bin der festen Überzeugung, dass der Mensch in Zeiten der immer schneller werdenden Veränderung der wichtigste Erfolgsfaktor der Zukunft ist. Ich helfe Menschen dabei, ein auf Selbstbestimmung, persönlicher Freiheit und Sinnhaftigkeit basierendes Leben zu führen. Ich unterstütze Organisationen und Unternehmen, die großen Chancen der Veränderung zu nutzen und eine Change Kultur zu etablieren, die von geteilten Werten, Diversity und Sinn geprägt ist. Die individuelle Definition von Erfolg ist dabei der kraftvolle Fixstern, der Weg dort hin die Veränderung.”

Vita

Überblick über mein bisheriges Berufsleben
  • 1975: Geboren in der schönen Hansestadt Lübeck
  • 1994: Abitur am Carl-Jacob-Burkhardt Gymnasium zu Lübeck
  • 1994: Zivildienst am Universitätsklinikum Lübeck: Arbeit mit behinderten und lernschwachen Kindern in einer integrativen Einrichtung.
  • 1995 – 2001: Studium der Wirtschaftswissenschaften in Greifswald, Mannheim und Hamburg. Schwerpunktfächer: Marketing, Wirtschaftspädagogik und Organisationstheorie. Abschluss: Diplom Kaufmann
  • 1995 – 2001: Diverse Jobs, u.a.: Dolmetscher für amerikanische und nigerianische Unternehmen, Barkeeper, Businessplan Schreiber, Consultant für Start-Ups, Business Development Manager
  • 2002 – 2008: Geschäftsführer für Karstadt, Hertie und Wertheim mit insgesamt zehn Standorten in Lübeck, 2 x Hamburg, Kassel, Mönchengladbach, Frankfurt/Oder und 5x Berlin
  • 2008 – 2009: Storemanager IKEA in Hamburg
  • 2009: Gründung von Ilja Grzeskowitz – Veränderung. Einfach. Machen.
  • 2013-2015: Lehraufträge an der Berlin School of Law and Economics und der SRH Hochschule
  • Seit 2009: Internationaler Keynote Speaker, Bestsellerautor von 12 Büchern und Change Berater
  • Seit 2013: Initiator und Gastgeber des Change Awards
  • 2020: Gründung des Solopreneur Clubs